• Skyline_104436

    immobilie 4.0

    Wir sind Digital Property Fonds

  • fotolia_31712506_fahrrad

    Wir sind Fans von

    Kreativität

  • fotolia_44247833_yeah

    Wir sind Fans von

    Innovation

  • fotolia_62708379_treppe

    Wir sind Fans von

    Kapitalmarkt-
    Finanzierung

  • fotolia_62261955_wachstum

    Wir sind Fans von

    Wachstum

  • fotolia_40248875_unternehmertum

    Wir sind Fans von

    Unternehmertum

We think different

Für unser Luxemburger „Immobilie 4.0 Sondervermögen“ mit Zielgröße EUR 1,0 Milliarde kaufen wir Immobilien mit einer starken Affinität zu Digital Network. Investmentstrategie ist somit:

O2O

d.h. online to offline; demnach eine ausgeprägte Vernetzung von online mit offline/bricks and mortar. Wir meinen, dass sich langfristig nur Immobilien behaupten werden, die hoch digitalisiert sind. Ähnlich wie Industrie 4.0 setzen wir auf Immobile 4.0.

Software eats the world.

(Marc Andreesen)

Wir kaufen Core Immobilien ab EUR 20 Mio.

bzw. Portfolien ab EUR 60 Mio.

Die Assetklassen sind beispielsweise:

  • E-Commerce/Logistikcentren von Versandhändlern wie beispielsweise Amazon oder Zalando; die letzte Meile Warenverteilungscentren von DHL, Hermes etc.
  • Fachmarktcentren in Städten ab 100.000 Einwohnern mit Ankermietern Consumerelektronik wie beispielsweise Saturn
  • Rechenzentren,
    Server Farmen/Server Parks,
    Internetknotenpunkt Immobilien von beispielsweise Unitymedia
  • Sonstige Immobilien mit starker Affinität zu Digitalwirtschaft. Das kann beispielsweise Headquarter eines Internetunternehmens sein (sale and lease back).

Bricks and klicks

Das Zielportfolio hat folgende Zusammensetzung:

Retail50%
Wohnen25%
Industrial/Logistik25%
  

Unsere Investoren fragen: „What is the NEXT?“, oder wie müssen die Immobilien heute aufgestellt sein, damit sie auch zukunftsfähig bleiben?

In den letzten 10 Jahren ist fast die Hälfte der Unternehmen von Fortune 500 Index einfach verschwunden.

Was ist passiert? Gestrige Annahmen sind Witze von heute.

Deshalb sind Portfoliodesign, Positionierung, Logik, Wertschöpfungsstrategie und natürlich Interface/Schnittstellenmomente für unsere Investoren von entscheidender Bedeutung.

Wir setzen auf Zukunftsimmobilien, kurz: Immobilie 4.0:

  • mit nachhaltigem cash flow
  • in Städten mit positiver Entwicklung
  • mit Mietern, die Ihr Geschäftsmodell digitalisiert haben bzw. 40% des Weges hinter sich gelassen haben.

High speed digital Technology
Drives Real Estate Liquidity

Demnächst werden die Menschen ihre Immobilien vom Wohnzimmer aus über den gesamten Globus verteilt ordern können. Eine russische- oder spanische Familie kann demnächst auf monatlicher Basis Immobilieneigentümer in Deutschland werden, ohne einen Schritt vor die Tür gesetzt zu haben.

Die Folgen sind dramatisch:
Wenn sich alle Familien der gesamten Welt in stabile deutsche „Highspeed-Rental-Streams“ einloggen können, dann hat das Auswirkungen auf alle Marktteilnehmen.

Es wird Digitale-Property-Anbieter auf der einen Seite -Immobilie 4.0 Anbieter- und Digital-Property-Consumer, auf der anderen Seite geben: „Wir haben jetzt sechs Monate lang Mieteinnahmen aus Deutschland bezogen. Das war nett. Nun, wechseln wir auf Camden Market, London.“

Kontaktieren Sie uns

Kommen Sie mit auf eine spannende Reise:

The next UEBER kommt aus Deutschland:
Helfen Sie uns ein Immobilienportfolio aufzubauen, das Potential für ein "Amazon of Finance" aufweist.
Bieten Sie uns Immobilien 4.0 an!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Tel. 0211-4917336